Präventionskurs

Die Krankenkassen fördern Gesundheitsvorsorge, Erhaltung und Verbesserung der Konstitution der Mitglieder, indem sie ein- bis zweimal jährlich 75% oder die gesamten Kosten für einen Präventionskurs bezuschussen. Präventive Maßnahmen sind langfristig angelegt und zielen auf langfristige Veränderungen der Einstellung, des Erlebens und des Verhaltens. Die Zentrale Prüfstelle Prävention ist tätig im Auftrag der gesetzlichen Krankenkassen und bestätigt, dass die Qualitätskriterien für den Präventionskurs „Ashtanga Yoga (Hatha)“ von der Kursleitung im Moment mal erfüllt sind.

zertifikat-yoga-17 Zertifikat